Überspringen zu Hauptinhalt

Geld sparen mit sauberer Luft

Innovative Technologie zur Reinigung von Prozessabluft reduziert Energiebedarf und CO2-Ausstoß

gesam­ter CHE­Ma­na­ger-Arti­kel als pdf:  2020–03-18_07_CHEManager_IVOC‑X

IVOC-X_Kos­ten über Lebenszyklus_LCC

Vor­han­dene Tech­no­lo­gien zur Luft­rei­ni­gung erzeu­gen hohe Lebens­zy­klus­kos­ten und belas­ten die Umwelt durch einen hohen CO2-Aus­stoß. IVOC‑X löst das Pro­blem mit eigens ent­wi­ckel­ten ther­misch-kata­ly­ti­schen Luft­rei­ni­gungs­an­la­gen, die ener­gie­ef­fi­zi­en­ter als der Stand der Tech­nik sind. Die Quer­schnitts­tech­no­lo­gie besei­tigt gas­för­mige Luft­schad­stoffe (VOCs) und Gerü­che in der Pro­duk­tion. Mehr dazu erfah­ren Sie im voll­stän­di­gen Arti­kel.

Quelle: „CHE­Ma­na­ger Inno­va­tion Pitch: IVOC‑X“ – aus CHE­Ma­na­ger 3/​2020

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.