Überspringen zu Hauptinhalt

Effiziente thermische Verwertung von Abgasen in der Druckindustrie

Standardisierte Anlagentechnik für das Recycling von Lösemitteln

Das Löse­mit­tel­re­cy­cling als nach­hal­ti­ger Lösungs­an­satz im Bereich der Druck­in­dus­trie ist nicht immer wirt­schaft­lich dar­stell­bar. Die ther­mi­sche Ver­wer­tung und Nut­zung der Oxi­da­ti­ons­wärme ist daher der sinn­vollste Weg, der wirt­schaf­li­che Vor­teile bie­tet. Über­schüs­sige Wärme aus dem Oxi­da­ti­ons­pro­zess der Schad­stoffe lässt sich bei Bedarf in die Druck­an­lage zurück­füh­ren und für den Trock­nungs­pro­zess nut­zen. Das Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tem von IVOC‑X ermög­licht die direkte Wär­me­rück­füh­rung eines Heiß­gas­stroms mit 320° C in die Trock­nungs­be­rei­che ohne die Not­wen­dig­keit eines zusätz­li­chen Wär­me­trans­fer­me­di­ums. Dabei greift IVOC‑X vor­wie­gend auf regio­nale Lie­fe­ran­ten und Roh­stoffe aus nach­hal­ti­gen Quel­len zurück.

gesam­ter Flexo+Tief-Druck-Artikel als pdf: 2020–03-31_Flexo+Tief-Druck_Nachhaltigkeit_Recycling_Clean Air_I­VOC-X_V1

IVOC-X-Tech­no­lo­gie Anwen­dungs­über­sicht

Schauen Sie auch auf der Web­seite unse­res Ver­triebs­part­ners Flexo Tech­no­logy Ser­vice FTS GmbH vor­bei.

Quelle: Fach­zeit­schrift »Flexo+Tief-Druck« – Aus­gabe 2–2020
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.