Überspringen zu Hauptinhalt
IVOC‑X Startet 2021 Mit Dem ThEx Award durch

IVOC‑X startet 2021 mit dem ThEx Award durch

Luft­qua­li­tät und Nach­hal­tig­keit gewinnt beim ThEx Award in der Kate­go­rie Durchstarter

Jena/​Erfurt: Das Green Tech-Unter­neh­men IVOC‑X GmbH Clean Air über­zeugt trotz der anhal­ten­den Corona Pan­de­mie in 2021 mit einem mehr als über­durch­schnitt­li­chen Wachs­tum durch ihre effi­zi­ente und nach­hal­tige Green Tech-Platt­form erneut die Jury des Thü­rin­ger Grün­der­prei­ses. Die Aus­zeich­nung des ThEx Awards wür­digt her­aus­ra­gende Unter­neh­men in den Kate­go­rien »Ideen­ha­ber«, »Durch­star­ter«, »Nach­fol­ger« und »Impuls­ge­be­rin« in Thü­rin­gen. Die Prä­mie­rung fand heute, am 18. Novem­ber 2021, im Kon­tor in Erfurt beim ThEx-Award 2021 statt. Die IVOC‑X GmbH ist ein Jung­un­ter­neh­men aus Jena im Bereich der Luft­rei­ni­gung, Sen­sor­tech­nik und Ener­gie­ef­fi­zi­enz. Mit sei­nen ein­zig­ar­tig inno­va­ti­ven und effi­zi­en­ten Luft­rei­ni­gungs­sys­te­men, wel­che die Pro­duk­ti­ons- und Lebens­qua­li­tät in Deutsch­land stei­gern, tra­gen die Unter­neh­mer zum Gesundheits‑, Arbeits‑, Umwelt- und Kli­ma­schutz bei.

Die inno­va­tive Gesund­heits- und Ener­gie­ma­nage­ment­platt­form zum Luft­mo­ni­to­ring für Jeder­mann bie­tet durch das Sen­sor- und Gas­ana­ly­se­sys­tem „LuSi“ die Mög­lich­keit, Pro­zesse und Luft­qua­li­tät ein­fach und über­sicht­lich online im Blick zu hal­ten. Die gemes­se­nen Daten kön­nen zur Steue­rung von Luft­rei­ni­gungs­sys­te­men und zur ener­ge­ti­schen Opti­mie­rung und der bedarfs­ge­rech­ten Rei­ni­gung der Luft ver­wen­det wer­den. Die dau­er­hafte Stei­ge­rung der Luft­qua­li­tät beugt zudem Lang­zeit­fol­gen wie Asthma oder Lun­gen­krebs gezielt vor.

Die neu ent­wi­ckelte auf künst­li­cher Intel­li­genz (KI) basierte Sen­sor­lö­sung der IVOC‑X GmbH, hilft KMUs und der Gesund­heits­bran­che dabei, ihre Luft­qua­li­täts­pro­bleme in Innen­räu­men zu ana­ly­sie­ren. Zudem bie­tet die IVOC‑X GmbH mit zer­ti­fi­zier­ter pro­fes­sio­nel­ler Raum-Luft­rei­ni­gung gleich­zei­tig die Lösung für gesunde sau­bere Luft. „Wir Men­schen atmen täg­lich 22.000 Atem­züge und ver­brin­gen bis zu 90 % unse­rer Zeit in Innen­räu­men. Doch die Innen­raum­luft ist 10- bis 40-mal mehr belas­tet als Außen­luft, sei es durch Viren, Bak­te­rien, Aero­sole, Pol­len, All­er­gene oder Fein­staub. Hier­für haben wir genau die rich­tige Lösung! Damit stei­gern wir das Wohl­be­fin­den unse­rer Kun­den, ver­bes­sern die Luft­qua­li­tät mess­bar anhand har­ter Kenn­zah­len und sen­ken die Krank­heits­aus­fall­kos­ten um bis zu 400 € pro Mit­ar­bei­ter und Tag.“, erklärt Den­nis Sip­pach, Geschäfts­füh­rer der IVOC‑X GmbH.

„Die inte­grierte Mess­tech­nik zeigt bei­spiels­weise die aktu­elle Fein­staub oder Aero­sol­kon­zen­tra­tion in Echt­zeit. Senkt man diese durch einen Raum­luft­fil­ter auf ein Mini­mum ab, wer­den Infek­ti­ons­schwel­len unter­schrit­ten. Durch die bedarfs­ge­rechte Steue­rung spart man zudem Ener­gie, Res­sour­cen und redu­ziert CO2-Emis­sio­nen“, erläu­tert Dr. Tho­mas Krech, der zweite Geschäfts­füh­rer und pro­mo­vier­ter Chemiker.

Luft­rei­ni­ger FX1.000: Raum- Luft­rei­ni­ger IVOC‑X FX-1000 aus Jena in Thüringen

Sen­sor­sys­tem: LuSi – pro­fes­sio­nelle Luft­ana­lyse aus Jena, Thü­rin­gen (co2-messgeraet.net)

Online­shop: Luft­rei­ni­ger online kau­fen, Raum­luft­rei­ni­ger mit HEPA H14 Fil­ter (luftreinigungs-systeme.de)

Down­load Pres­se­mit­tei­lung: 03–2021_PM_IVOC-X_ThEx Award 2021

 

IVOC‑X GmbH

Hans-Knöll-Straße 6 (TIP) 

07745 Jena  

Den­nis Sippach

Geschäfts­füh­rer                                                                                            

Tel.: +49 3641 5594652 

E‑Mail: dennis.sippach@ivoc‑x.com

www.ivoc‑x.com

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.